DIY-Candybar rockt die Hochzeit

Candy Bar

und versüßt so manchem Hochzeitsgast die Feier. Man muss die Candys gar nicht bei einem beliebigen Dienstleister bestellen, hier ist eine DIY-Candybar eine wunderschöne Alternative. Der Anblick alleine kann bereits glücklich machen. Im Prinzip kann man individuell und passend zu jeder Hochzeit eine Candybar arrangieren. Das Schöne dabei ist, dass der Fantasie dabei keine Grenzen gesetzt sind! Egal welche Farben, Formen, Süßigkeiten und Materialien man verwendet. Erlaubt ist, was gefällt. Und das ist gut so. Eine Candybar kann ein kleines Kunstwerk werden, ein optisch-ästhetisches Feuerwerk in bunter Farbenpracht oder auch ein farblich reduzierteres und abgestimmtes Thema. Natürlich ist eine Candybar nicht nur etwas fürs Auge, sondern auch für weitere Sinne, es ist eine wahre Ode an den Geschmackssinn. Ja! Vor allem die jüngeren unter den Hochzeitsgästen werden sie besonders lieben. Ihr seht hier einige Fotos aus der „süßen“ Deko von Frau Glück für ein After-Wedding Shooting im kleineren Rahmen.

Candybars machen glücklich, wir sind uns sicher. Bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.